FUX online

Aktuelles

September 2018: Fux-online ist nun auch auf Englisch verfügbar

23.09.2018, Dom, Graz, 10:00 Uhr: Die Missa Sti. Joannis Nepomucensis (K 34a; Johann Joseph Fux - Werke Bd. A/I/1) erklingt im Rahmen der Liturgie für den 25. Sonntag im Jahreskreis (Rupert und Virgil); Ausführende: Domchor und Domorchester unter Prof. Josef M. Doeller. Im Rahmen der Praxis-Reihe Fux concertato werden dafür Stimmen erstellt und danach über www.fux-online.at open access zur Verfügung stehen.


1.08.2018, 19:30 Uhr, Ö1 Festspielsender, Alte Musik neu interpretiert: eine weitere Sendung mit dem Mitschnitt der Oper Julo Ascanio von der Styriarte 2018

Eindrücke vom Fux.OPERNFEST Vol. 1 der Styriarte

22., 23., 25.06.2018, Graz, styriarte: Fux.OPERNFEST Vol. 1 mit Aufführung des Julo Ascanio. Ausführende: Zefiro Barockorchester, Alfredo Bernardini.
Die Fux-Arbeitsstelle an der ÖAW hat für diese Oper eigens Aufführungsmaterialien erarbeitet, die anschließend in der Online-Reihe Fux concertato als open access publiziert werden.

Radio-Übertragung: Sonntag, 24. Juni 2018, 21:03 Uhr, Radio Steiermark

23.06.2018, 10 Uhr, Palais Attems, Graz: Fux.GESPRÄCHE: Alfredo Bernardini (Dirigent) und Karl Böhmer (Dramaturg) erzählen von ihrer Herangehensweise und ihrer Sicht auf das Stück. Podiumsdiskussion.

11:00 Uhr: Wissenschaftliche Statements, u.a. mit einem Beitrag von Ramona Hocker zur Fux-Ausgabe.

 

2017/2018 Wir freuen uns, dass die Editionsarbeiten an der Fux-Ausgabe sowie der Aufbau der Werkedatenbank Projektförderungen durch die Stadt Wien (MA 7) erhalten.

 

 

Ältere Beiträge aus dieser Rubrik finden sich im Archiv sowie bei den vergangenen Veranstaltungen.


Konzerte

finden sich auf der Seite der Veranstaltungen; ältere Ankündigungen sind auf der Seite mit den vergangenen Veranstaltungen gelistet.


Weitere Neuigkeiten zu Fux (Auswahl)

Einspielung von Solomotetten und Sonaten von J. J. Fux durch Accentus Austria mit Hana Blažíková (Sopran) unter Thomas Wimmer

Einspielung des Concentus musico-instrumentalis von J. J. Fux durch die Neue Hofkapelle Graz unter Lucia Froihofer und Michael Hell


Das Portal fux-online bietet umfassende Informationen zu Johann Joseph Fux (um 1660‒1741), dem bedeutendsten österreichischen Barockkomponisten. Es stellt Texte zu Fux und zur Fux-Forschung sowie Hinweise zur wissenschaftlichen Edition Johann Joseph Fux ‒ Werke bereit. Im Rahmen der Ausgabe erarbeitetes aufführungspraktisches Material ist auf fux-online open access verfügbar. Zudem bietet die Seite Zusammenstellungen von Links zu digitalisierten Handschriften, Portraits und weiteren Ausgaben.

Die Inhalte des Portals werden laufend erweitert. Ein Werkkatalog in Form einer Datenbank ist in Arbeit. Damit wird eine schnelle Recherche nach Werkverzeichnisnummern und Titeln möglich sein. Für die Musikpraxis relevante Angaben von Tonarten, Besetzung und Editionen werden ebenfalls verzeichnet. Mit der Werkdatenbank wird auch sukzessive eine Fux-Bibliographie aufgebaut, die bis zur Freischaltung der Datenbank in Listenform abrufbar ist.

Für Hinweise, Ergänzungen und Fragen erreichen Sie uns unter info[at]fux-online.at

  • Impressum
  • |
  • Druck
  • |
  • Login
  •